VGL 2016

22. Januar 2018

Einer der bekanntesten und traditionellsten Tourenläufe ging unfallfrei über die Bühne.

Am Morgengrauen nehmen bis zu 500 Skitourengeher den Aufstieg zum Wodnertörl auf sich. Der Wettergott meint es auch heuer wieder sichtlich gut und bietet uns einen tiefblauen Himmel mit strahlendem Sonnenschein.

Wie jedes Jahr geht unser Rennen über die Grenzen sei es Italien, Slowenien, Deutschland, Südtirol oder ganz Österreich – der Valentin Gletscherlauf ist für viele zu einem jährlichen Pflichttermin geworden.

Bei herrlichem Sonnenschein werden die Rituale des Rennens zelebriert: Musik am Törl, das gewohnte und bewährte Startprozedere und die unverwechselbare Stimmung im Ziel.

Die Abfahrt vom Törl zum Gamsgraben ist durch die frühlingshaften Temperaturen und die dadurch stark durchfeuchtete Schneeauflage heuer besonders selektiv, wird aber von allen Teilnehmern sicher und unfallfrei gemeistert. Den Weg vom Ziel zum Ort der „After Race Party”, der traditionell über diverse Labestationen führt, bringen manche schneller – manche „bierschaumgebremst“ etwas langsamer hinter sich.

Danke an unsere Freunde aus Italien, Südtirol, Slowenien, Deutschland, Südtirol und ganz Österreich die bei dieser Veranstaltung teilgenommen haben sowie allen Sponsoren und Gönnern, durch die, der Valentin Gletscherlauf eine „SPITZEN“ Veranstaltung wird.

Hier klicken: Ergebnisliste 2016

Fotogalerie Event-Gucker: https://www.pictrs.com/foto-scherer/3390822/46-valentin-gletscherlauf-2016?l=de

Fotogalerie ÖAV-Obergailtal Lesachtal: http://www.oeav-obergailtal.at/index.php/fotogalerien/touren-fotogalerie/category/342-3004valentinlauf

[Klaus „Schurli“ Hohenwarter]