Ausfahrt ins Ötztal

28.09.2016

Der heurige Sommerausflug führte uns ins Ötztal. Am Taleingang in Sautens bezogen wir am Freitag Quartier, herrliche Hüttenappartements mit Frühstück im zugehörigen Stammhaus „Altötztal“.

Während sich am Samstag drei Kameraden auf den 16 Downhilltrails mit dem Bike austobten, zogen wir in ruhiger Umgebung im Klettergarten bei Oberried so manche Länge am für uns doch etwas ungewohnten Granit.

Am Sonntag dann, bereits der Abreisetag, teilten wir uns wieder in zwei Gruppen. Einen Teil zog es wieder in den Klettergarten, diesmal Kalkgestein nördlich des Inns. Wir als zweite Partie nahmen einen kleinen Umweg über das Sellraintal auf der Heimreise in Kauf, um unterwegs über den Klettersteig auf den Gipfel des Pockkogels zu steigen, wo sich eine herrliche Fernsicht auf die Stubaier Alpen und darüber hinaus auftat.
[Alexander Gressel]