Die Pyramide

28.08.2013

Wir besteigen Gipfel, weil wir sie lieben, wir lieben die Orte, an die sie uns bringen, und wir lieben es, Unterwegs etwas über uns selbst zu lernen.

Mit diesen Worten durfte ich am Samstag Generalvikar Engelbert Guggenberger sowie alle Bergfreunde aus Italien sowie dem Gail- und Lesachtal begrüßen.

Die Pyramide wurde im Oktober des vorigen Jahres, als Idee von Ranner Reinhard mit Unterstützung von Durchner Leopold für alle, die ihre Liebe und Leidenschaft den Bergen verschrieben haben, errichtet. Sie soll ein Wahrzeichen des Friedens, der Freiheit und des Lebens darstellen und wurde posthum der Verunglückten Daniela Huber – oder wie wir sie liebevoll nannten, posthum unseren Dani gewidmet. An diesem Tag waren unsere Gedanken ganz besonders an sie gerichtet.

Durch die tiefgreifenden Worte des Generalvikar Engelbert Guggenberger aber auch durch die selbst ausgesprochenen Bedürfnisse der Anwesenden bei den Fürbitten, wurde die Segnung der Pyramide auch ein unvergesslicher Wortgottesdienst für Dani. Wie man auf den Fotos sieht, hat das Wetter auch ihres dazu beigetragen.
[Schurli]

 




Zusammen Arbeiten – Zusammen Feiern

20.08.2013

Am letzten Wochenende hatte unsere Ortsstelle eine Einsatzübung im Kronhofgraben zu bewältigen. Bei dieser Übung musste zuerst die verletzte Person gesucht werden, wobei unsere jungen ÖBRD-Suchhunde zum Einsatz kamen. Nach kürzester Zeit, konnte der Verunglückte neben dem Assnitzbach gefunden werden.

Man meinte nun die Übung als erledigt zu betrachten. Doch der Patient klagte über extreme Schulter und Beckenschmerzen. Er musste somit schonenst zum Güterweg transportiert werden. Um dies zu gewährleisten ist eine Seilbahn zu errichten. Währenddessen sich die mehrere Mannschaft der Seilbahn widmet, versorgen Leo und Roland den Verunglückten vor Ort.

Nach erfolgreicher Übung begaben wir uns zum gemütlichen Teil.

Im OAV – Jugendausbildungszentrum Süd wurde uns vom Kirchenwirt und Fleischermeister Engl Eduard und seinem Team (http://www.kirchenwirt-engl.at) ein Spanferkel zubereitet. Es schmeckte genauso, wie es aussah – vom feinsten. Bei offenem Bier, wurde noch im Kreise von Gleichgesinnten, einige Stunden über so manche Touren unterhalten ;-).
[Schurli]




Petzeck (3.283) – Schobergruppe

14.08.2013

Der Einladung der Bergrettung Winklern, zur Gipfelmesse am Petzeck folgend, stiegen wir am Vortag bei Schnürlregen von der Roaner Alm zur Wangenitzenseehütte auf. Nach einer kurzen Nacht ging es bei strahlendem Sonnenschein am nächsten Morgen auf das Petzeck (höchste Erhebung in der Schobergruppe).
[Eckart]