Presseberichte – Lawinenunfall Polinik

28.02.2010

Die Bergrettung  Kötschach-Mauthen war gestern beim Lawinenunfall am Polinik vorort. Wir nehmen von „live“ Berichten abstand und stellen nur die Presseberichte in den Blog.

2 Extreme:

Lawinenopfer im LKH gestorben

Der pure Leichtsinn!


http://kaernten.orf.at/stories/425900/

http://kaernten.orf.at/stories/426024/

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/hermagor/2303916/italienischer-tourengeher-kaernten-lawine-begraben.story

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/kaernten/Lawine-begraebt-italienischen-Tourengeher-0653456.ece

http://www.salzburg.com/online/nachrichten/chronik/Italiener-in-Kaernten-von-Lawine-begraben.html?article=eGMmOI8V57ZYnZzekZ8tIx8fdwG7nkpgVHujQSw&img=&text=&mode=&

http://www.krone.at/krone/S32/object_id__187586/hxcms/




Kritik an „Wetzerei“ ohne Notausrüstung

28.02.2010




Am Fuße der Kellerspitzen

24.02.2010

Bei strahlenden  Sonnenschein machten wir uns heute (21.02.2010) auf den Weg in Richtung Keller.  Zuerst hatten wir  ja den Golzentip im Visier, aber da ich am Dienstag bereits im Keller war, und den Aufbau der Schneedecke als in Ordnung befunden hatte,  entschlossen wir uns heute wiederum  dorthin zugehen. Der Neuschnee hat sich recht gut entspannt und ist mit dem unteren Fundament eine gute Bindung eingegangen. Im oberen Teil der Schneedecke sah man, daß der Wind hier kräftig gewerkelt hatte und in den Rinnen und auf der Leeseite  sehr viel Triebschnee eingelagert hatte. Auch auf der Leeseite in Richtung  Mt. Floriz  waren einige Selbstauslöser zu sehen. Die Spurarbeit war ein wenig anstrengend aber da wir einige gut trainierte „Stiere“ dabei hatten stellte dies auch kein Problem dar. Wirklich wieder ein toller Sonntag. Achtung die Lawinensituation ist sicherlich nicht überall so entspannt wie im Keller.

[ Simon Wurzer ]




Older Posts »