Pirknerklamm – Kurz mal eben

30.07.2009

Nicht nur im Berufsleben geht es manchmal HEIß her, auch der Sommer zeigt sich jetzt endlich von der wärmsten – heißesten Seite.  Zum Glück hat man dann nach der Arbeit die Möglichkeit, sich ein wenig abzukühlen. Man springt ins kühle Nass oder man geht „kurz mal eben“ in die Pirknerklamm und genießt die Atmosphäre zwischen Fels (Klettersteig) und Wasser. Mich fasziniert es immer wieder.

Der eindrucksvolle und nicht allzu schwere Schlucht – Klettersteig wurde von unserem Bergrettungskammeraden Harry Kollmitzer (AlpinCenter) sehr geschickt über diverse Blöcke im Bach gelegt. Zahlreiche Postmanswalk-Brücken stellen eine zusätzliche Herausforderung dar. Highlight ist die Steilpassage bei der ersten Wehranlage, wo man direkt neben den tosenden Fluten hinaufklettert.

[Schurli]




Torre dei Fiori – Via SIMONBEA

28.07.2009

Der Torre dei Fiori ist ein vorgelagerter Turm an der Südseite des Monte Peralba.  Im Juni wurde durch den Bergführer Riccardo Del Fabbro ein neuer Weg eröffnet. Wir (mit von der Partie war Obernosterer Stefan – Nosti) waren natürlich sehr neugierig und machten uns auf den Weg diese neue Linie zu klettern. Die Route beinhaltet alles was ein Kletterherz sich nur wünschen kann – steile Platten, Verschneidungen, Risse und Wandkletterei – und dies alles im sehr splittrigen, nicht immer festen Fels – also ein richtiges Alpinabenteuer. Die Tour wurde mit 6b bewertet , hat ca. 250Hm und muss zwingend geklettert werden. Nach zweimaligem abseilen machten wir noch schnell einen Besuch bei unserem Freund „Ettore“ auf der Calvi Hütte ehe wir dann gemütlich zum Parkplatz marschierten um noch bei der Rifugio Sorgenti del Piave den wunderschönen Tag ausklingen zu lassen.

[Roland Pranter]





Sicherungsdienst Mauthner Berglauf 2009

26.07.2009

Auch im Rahmen des heurigen Berglaufs ist unsere Ortsstelle sowohl aktiv im Rennen als auch im Sicherungsdienst vertreten. Als Läufer am Start waren Gernold Flaschberger und Konrad Tillian,  die in den jeweiligen Altersklassen den ausgezeichneten 3. und 4. Platz belegten. Den Sicherungsdienst leitet Gotthard Unterkreuter bestens unterstützt durch Georg Drumbl, Hubert Putz und Bernd Eder (am Bild mit Altkameraden Peter Wilhelmer). Der Sicherungsdienst wird ohne besondere Vorkommnisse und bei herrlichem Wetter bei der Enzianhütte beendet. Insgesamt eine schöne Veranstaltung, zu der wir unseren Beitrag leisten konnten.

mauthner-alm-lauf_01

[Bernd Eder]




Older Posts »