Wintereinsatzübung 2009

17.01.2009

Die Einsatzübung führt uns im Winter 2008/2009 in die Umgebung des Kleinen Trieb. Bei ausgezeichneter Beteiligung – 21 Bergrettungsmänner treffen sich zur Befehlsausgabe beim Rathaus – ist die Übung heuer gekennzeichnet durch Massen von Schnee und eisiger Kälte. Die Übung selbst ist vielschichtig und lehrreich. Den Auftakt macht nach gemeinsamem Aufstieg der gesamten Truppe unser Hundeführer Eckart. Mit seinem Hund Nemo demonstriert er die Ortung und Bergung von 2 Verschütteten, die tadellos funktioniert. Anschließend steht eine Analyse des Schneedeckenaufbaus im Trieb-Thörl auf dem Programm, bei der Charly und Simse interessante Erfahrungen mit der Mannschaft teilen und die aktuelle Situation als recht sicher einstufen. Den 3. Teil bildet eine extreme Bergung eines Verletzten aus der Nord-Wand des kleinen Trieb welche ebenfalls reibungslos funktioniert. Die anschließende geschlossene Abfahrt zum Kronhof zählt fast schon mit gemütlichen, jedenfalls zum Genussteil der Übung, welche mit einer ausführlichen Nachbesprechung beim „Mühlmann“ endet. FAZIT: die Mannschaft ist in toller Verfassung und jederzeit einsatzbereit – auch und speziell in dem im Vergleich zu den letzten Jahren ungewohnt strengen Winter. Berg Heil!




Wasserfallklettern im Maltatal

14.01.2009

Ab vom Kühlschrank am Alpinen Marterpfahl in Mauthen in der Hoffnung auf ein etwas „wärmeres“ Maltatal.

Am 13.01.2009 haben wir, Simon Wurzer und Lois Ortner, uns einige schöne Eiskletterlängen auf den gefrorenen Wasserfällen im Maltatal ausgesucht. Zuerst auf der Sonnseit`n den 80 Meter hohen Maralmwasserfall im rechten steileren Bereich (4+). Wegen der geringen Eisauflage jedoch zwei „wertvolle“ Eisschrauben entschärft. Traumhaftes, sattes Eis und ab der Mitte wärmende Sonne!

Nach einem kapitalen „Brezen“ von Lois, gottseidank erst beim Abstieg zum Auto im finsteren Maralmtunnel, dann noch der Durchstieg des „Aluhol Wasserfalles“. Vier schöne Seillängen im besten Eis mit einer aufregenden Schlüsselstelle im Vorstieg für Simon – eine beschädigte Eisschraube hat nicht gegriffen.

War ein gutes Aufbautrainig für den Bergführerkurs (Eis) für Simon und die Kärnter- und Osttiroler Bergrettungsmeisterschaften im Eisklettern in Leinach für Lois.

Bericht Lois Ortner

Eingestellt Roland Pranter

 




Happy Birthday

12.01.2009

…… im Jänner feierten einige Kameraden Geburtstag – es waren auch 2 RUNDE dabei und wir gratulieren herzlichst:

JOST Leo – 50er
WURZER Simon – 30er
LAMPRECHT Charly
ZUMTOBEL Adolf

Danke nochmals an Leo und Simon für die Einladung zu Speis und Trank beim letzten Vereinsabend.




« Newer PostsOlder Posts »