Up in the Air

19.06.2017

Am 17. Juni 2017 findet in unserem Einsatzgebiet eine Übung des ÖAMTC Christophorus 7 Stützpunktes („Flugrettung Lienz“) statt. Wir sind eingeteilt mitzuhelfen, indem wir die Rolle von Verunfallten einnehmen, die anschließend mittels Tau vom Felsentor der Mauthner Klamm und per Vakuummatratze vom Lamprechtbauer geborgen werden.

Was sich fürs Erste nach einer unspannenden, (ungewohnt) passiven Aufgabe anhört wird zu einem spannenden Tag der eine gute Möglichkeit bietet, Einblicke in die Flugrettung zu bekommen, die Rettungstechnik dort anzusehen und mit jener der Bergrettung zu vergleichen und den einen oder anderen Ausritt in die Lüfte zu machen. Vielen Dank den Organisatoren für diese Möglichkeit und Pogo, Gernot, Gotthard und Bernd Danke fürs Herhalten. [Bernd]




Sicherheitstag in Kötschach-Mauthen

15.05.2017

Am Samstag, den 13.5.2017 fand beim Rathaus in Kötschach-Mauthen ein großangelegter Sicherheitstag statt, welcher von der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen, dem Kärntner Zivilschutzverband und allen Einsatz- und Rettungsorganisationen organisiert und durchgeführt wurde.

Bei spannendem Programm wurden Tips zur Unfallverhütung und Kenntnisse über erste Hilfe vermittelt. Weiters gewährten die Einsatz- und Rettungsorganisationen einen Einblick in Ihre Arbeit, Einsätze und Fähigkeiten.

Die Bergrettung Kötschach-Mauthen führte eine Seilbergeübung durch, bei welcher eine Verletzte Person vom Dach des Rathauses geborgen wurde. Parallel dazu seilten sich unsere Hundeführer gemeinsam mit ihren perfekt ausgebildeten Hunden ab.

Ebenfalls präsentierten sich folgende teilnehmende Einsatz- und Rettungsorganisationen:

  • Freiwillige Feuerwehr
  • Polizei
  • Rotes Kreuz
  • Militärkommando Kärnten
  • Bergrettung
  • Österreichische Wasserrettung
  • Österreichische Rettungshundebrigade
  • Sozialversicherungsanstalt der Bauern
  • Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach
  • ÖAMTC
  • AUVA
  • Arbeiterkammer Kärnten
  • Kärntner Zivilschutzverband

Wir hoffen, Euch einen interessanten Einblick in unsere tägliche Arbeit gegeben zu haben und bedanken uns für das große Interesse am Sicherheitstag in Kötschach-Mauthen.

Eure Bergrettung Kötschach-Mauthen




Der 47. Int. Valentin-Gletscherlauf ist Geschichte

06.05.2017

Einer der bekanntesten und traditionellsten Tourenläufe ging unfallfrei über die Bühne.

Am Morgengrauen nehmen bis zu 300 Skitourengeher den Aufstieg zum Valentin-Törl auf sich. Viele besteigen anschliessend auch den Rauchkofel. Der Wettergott meint es auch heuer wieder gut mit uns und beschert uns stabiles Wetter bis zur Siegerehrung.

Wie jedes Jahr ist unser Valentin-Gletscherlauf international: Teilnehmer aus Italien, Slowenien, Deutschland, Südtirol oder ganz Österreich beehrten uns mit Ihrer Teilnahme. Der Valentin-Gletscherlauf ist für viele zu einem jährlichen Pflichttermin geworden.

Ein großes Dankeschön an unsere Freunde aus Italien, Südtirol, Slowenien, Deutschland und ganz Österreich, welche bei dieser Veranstaltung teilgenommen haben, sowie allen Sponsoren und Gönnern, durch die der Valentin Gletscherlauf etwas Besonderes wird!

Wir bedanken uns bei Euch und freuen uns schon auf den 48. Int. Valentin-Gletscherlauf 2018!

Thank you for your participation. We are looking forward to see you in 2018!

Grazie per la Vs. partecipazione. Saremo lieti di rivederVi nel 2018!

Euer Team der Bergrettung Kötschach-Mauthen

Fotogalerie Event-Gucker: https://www.event-gucker.at/7725248/valentin-gletscherlauf-2017?l=de

Die Ergebnislisten vom VGL 2017:




Older Posts »