Ausbildungseinheit „Bergung“

14.07.2019

Am 12.7.2019 veranstalten wir in den Wäldern oberhalb von Kötschach eine Ausbildungseinheit zu den Themenbereichen „Kameradenbergung aus schwierigem Gelände“ und „Seilbahnbau“. Die Übung ist bewusst nicht als „Alarmübung“ auf Zeit aufgesetzt sondern als eine Einheit, die auf strukturierten Ablauf Wert legt und es vor allem jenen Kameraden ermöglichen soll mitzuarbeiten, die sonst eher in der 2. Reihe stehen – dass Alexander Gressel, unser Ausbildungsleiter, auf einigen der Bilder zu sehen ist, ist Zufall 😉

Die Übung zeigt, dass wir im Thema „Bergung“ sehr gut vorbereitet sind und wir auch was die Breite der Mannschaft anbelangt – es nehmen 20 Kameraden an der Übung teil, die sich auch alle gut einbringen – gut aufgestellt sind.

Wir werden diese Kompetenzen durch laufendes Üben weiter pflegen und ausbauen – Übung macht den Meister. [Bernd]




Der 49. Int. Valentin-Gletscherlauf ist Geschichte

29.04.2019

Am Samstag, den 27.4.2019 war es wieder soweit. Der mittlerweile schon 49. Int. Valentin-Gletscherlauf präsentierte sich von seiner besten Seite und wurde bei bestem Wetter und Top-Bedingungen von ungefähr 350 Teilnehmern in Angriff genommen. Anschließend trafen sich alle Bergbegeisterten auf der Unteren Valentinalm und ließen den Tag mit der Siegerehrung und der einen oder anderen Nachbesprechung ausklingen.

Wir gratulieren den heurigen Siegern recht herzlich. In der Einsatzklasse konnten unsere Kollegen von der ÖBRD Lesachtal den Wanderpokal in Empfang nehmen. Das Team Huber belegte den ersten Platz in der Gästeklasse.

Ein großes Dankeschön an unsere Freunde aus Italien, Südtirol, Slowenien, Deutschland und ganz Österreich, welche bei dieser Veranstaltung teilgenommen haben, sowie allen Sponsoren und Gönnern, durch die der Valentin-Gletscherlauf etwas Besonderes wird!

Wir bedanken uns bei Euch und freuen uns schon auf das nächste Jahr, in welchem Jahr wir ein Jubiläum feiern werden. Der Int. Gletscherlauf wird 2020 zum 50. Mal stattfinden!

Thank you for your participation. We are looking forward to see you in 2020 – for the 50th anniversary of our Int. Valentin-Gletscherlauf!

Grazie per la Vs. partecipazione. Saremo lieti di rivederVi nel 2020 per il 50. anniversario della ns. gara Int. Valentin-Gletscherlauf!

Ein großes Danke unsererseits und Berg Heil!

Eure Bergrettung Kötschach-Mauthen

 

Zusätzliche Fotos der Veranstaltung findet Ihr unter 49. Int. Valentin-Gletscherlauf




Letztes Update zum 49. int. Valentin-Gletscherlauf

26.04.2019

Der Countdown läuft!

Die Verhältnisse im Hochtal sind sehr gut. Am Valentinthörl hat es 15cm Neuschnee. Am Rauchkofel sowie auf der Hohen Warte sieht es auch nicht anders aus. Die Besichtigung zeigte uns, dass der letzte Schneefall uns sicherheitstechnisch kein Problem darstellt. Auch der Wettergott ist uns gut gesinnt. Heute wird es noch bis spät abends leicht regnen. In der Nacht wird es abkühlen und die Meteorologen bestätigten uns für morgen einen trockenen, aufgelockerten, zeitweise sonnigen Tag.
Die Auffahrt mit dem Auto wird bis zum “Gamsgraben” gestattet, wo sich dann auch das Ziel befindet. Von da geht’s mit Schiern ab in Richtung Valentinthörl.

Liebe Freunde des 49. internationalen Valentin-Gletscherlaufes – dem Saisonfinale steht nichts mehr im Wege. Die Bergrettung Kötschach-Mauthen freut sich schon, wieder ALLE Freunde des Schitourenlaufes beim Start begrüßen zu dürfen.

Also – WICHTIG – Schi, Notfallausrüstung, Motivation und Gute Laune schon heute Abend einpacken.

Eure Bergrettung Kötschach-Mauthen
Ortsstellenleiter Klaus „Schurli“ Hohenwarter




Older Posts »