Letztes Update zum 49. int. Valentin-Gletscherlauf

26.04.2019

Der Countdown läuft!

Die Verhältnisse im Hochtal sind sehr gut. Am Valentinthörl hat es 15cm Neuschnee. Am Rauchkofel sowie auf der Hohen Warte sieht es auch nicht anders aus. Die Besichtigung zeigte uns, dass der letzte Schneefall uns sicherheitstechnisch kein Problem darstellt. Auch der Wettergott ist uns gut gesinnt. Heute wird es noch bis spät abends leicht regnen. In der Nacht wird es abkühlen und die Meteorologen bestätigten uns für morgen einen trockenen, aufgelockerten, zeitweise sonnigen Tag.
Die Auffahrt mit dem Auto wird bis zum “Gamsgraben” gestattet, wo sich dann auch das Ziel befindet. Von da geht’s mit Schiern ab in Richtung Valentinthörl.

Liebe Freunde des 49. internationalen Valentin-Gletscherlaufes – dem Saisonfinale steht nichts mehr im Wege. Die Bergrettung Kötschach-Mauthen freut sich schon, wieder ALLE Freunde des Schitourenlaufes beim Start begrüßen zu dürfen.

Also – WICHTIG – Schi, Notfallausrüstung, Motivation und Gute Laune schon heute Abend einpacken.

Eure Bergrettung Kötschach-Mauthen
Ortsstellenleiter Klaus „Schurli“ Hohenwarter



Leave a comment



« »