Übungstag am Seil

28.10.2018

Am 27.10. findet eine kombinierte Liftberge- und Seilbahnausbildung statt. Wir schaffen es die lange Schönwetterperiode diesen Herbst abzuwarten und rücken bei strömendem Regen in Richtung Nassfeld aus. Dort empfangen uns Wolfi Mörtl und sein Kollege zur Liftbergeübung am neuen Sessellift in Rudnig. Wir werden sehr fachmännisch durch das Bergesystem geführt, diskutieren einzelne Situationen, die in der Anwendung auftreten können, und haben Zeit, Detailfragen ausführlich zu klären – all das geschützt in der Betriebshalle, eine Übung im Freien ist bei anhaltendem Regenguss unrealistisch.

Nach Übungsende am Nassfeld geht es nach Tröpolach, wo wir in der Talstation indoor sehr gute Möglichkeiten zur Übung der neuesten Seilbahntechniken vorfinden. Wir seilen „quer“ und „V“, erörtern dabei die jeweiligen Systeme und kommen dabei ganz nebenbei zum Schluss, dass das System, das wir in unserer Ortsstelle entwickelt haben und verwenden in den meisten Situationen gut passt und wir dieses daher auch weiter üben werden.

Als wir am frühen Nachmittag zum Ende der Übung kommen regnet es noch immer heftig und im Wetterbericht ist noch mehr Regen vorhergesagt – damit ist der schöne Herbst wohl endgültig vorüberi. Im Übungsausklang ist schon von ersten Skitouren die Rede – der nächste Winter kommt bestimmt und wir sind wie immer gut vorbereitet.

Berg Heil, Eure Bergrettung

[Bernd]



Leave a comment



»