Der 42. Valentingletscherlauf ist Geschichte

30.04.2012

Nach den schneearmen Winter und den schon sehr frühlingshaften Verhältnissen im Tal, glaubte eigentlich keiner mehr – den Gerüchten nach – an den Valentingletscherlauf. Doch in den letzten 14 Tagen erhielt das Valentintal einen erheblichen Neuschneezuwachs. Das 42. Gletscherrennen konnte somit ohne Probleme austragen werden. Durch die ständige Lagebesichtigung der letzten Tage durch den Streckenverantwortlichen Roland Pranter, wurde, im Organisationskomitee rund um Ortsstellenleiter Klaus Hohenwarter, für die Sicherheit der Teilnehmer ein frühzeitiger Start entschieden.

Es konnten über 400 Tourengeher, sowohl Profis wie auch Hobbysportler auf dem Valentintörl begrüßt werden. Wie schon Tage zuvor prognostiziert, begann der Tag mit blauen Himmel welcher fast bis zum Nachmittag hielt und somit bei der Siegerehrung zum Sitzen bleiben einlud. Auch heuer war das Teilnehmerfeld wieder international besetzt.

Weitere Infos über den sehr stimmungsvollen ValentinGletscherLauf 2012 erhalten sie unter:
http://www.bergrettung-koetschach.at/vgl/vgl-2012

[Pascal]



Leave a comment



« »